MENÜ

Lösen von Teamproblemen: Tipps für virtuelle Organisationskonstellationen

Kennen Sie das Gefühl, dass in Ihrem Team etwas los ist? Dass Sie als agiler Coach oder Scrum Master das Gefühl haben, dass es während eines Meetings Spannungen gibt? Dass niemand explizit darüber spricht? Vielleicht, weil niemand genau weiß, was los ist?
Von: Basile Lemaire op Dezember 17 2020.
Einlesen: 2 Minuten.

Organisatorische Konstellationen

Organisatorische Konstellationen können Ihnen helfen, einen Einblick in die (gestörte) Teamdynamik, den Einfluss der Teammitglieder und Ihre eigene Rolle als Trainer des Teams zu gewinnen. Normalerweise tun Sie dies „live“ oder physisch mit Personen, die als Vertreter für Teammitglieder, Kunden, andere Teams oder für abstraktere Angelegenheiten wie organisatorische Ziele fungieren.

In diesen Zeiten von Corona sind Live-Setups möglicherweise nicht wünschenswert. Wir haben daher mit einer virtuellen Form von Teamkonstellationen begonnen. Dies mit Hilfe von Zoom und Miro (aber dies können natürlich auch andere Tools sein). Sie können dann mit verschiedenen Formen und Figuren (oder Avataren) als Repräsentanten anstatt mit Menschen arbeiten.

Lagant Change Guide 20200916 Bild beim Lernen des Teams auf der Blog-Plattform
Bild: Agiler Trainer Wouter verwendet eine Teamkonstellation, um die Ursache für Vertrauensprobleme in einem seiner Teams zu finden - und was er dagegen tun kann

Ergebnisse

Innerhalb organisatorischer Konstellationen arbeiten Sie hauptsächlich auf der Grundlage des Unterbewusstseins, der Intuition und des Gefühls. Wir hatten Angst, dass dies virtuell weniger gut funktionieren würde, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein!

In einer der Sitzungen stellte agiler Trainer Wouter eine Herausforderung dar. Teammitglieder eines neu zusammengesetzten Teams konzentrieren sich immer noch hauptsächlich auf ihre „alten“ Teams. Er stellt fest, dass das gegenseitige Vertrauen immer noch unzureichend ist.

Über Miro visualisierte Wouter die Teamsituation, einschließlich sich selbst. Er und andere nannten dann (objektiv), was sie bemerkten, über die Entfernungen zwischen den Vertretern, wer wem nahe steht, wer wo hinschaut.

Das gab Wouter die Einsicht, dass er sich sehr mochte Stamm (die Abteilung) konzentriert sich zu wenig auf das neu zusammengesetzte Team. Aufgrund dieser Einsicht war ihm klar, was zu tun war.

Tips

Ich möchte Ihnen mitteilen, was Sie als agiler Coach oder Scrum Master für eine erfolgreiche, virtuelle Teambildung tun können:

  • Verwenden Sie eine Kombination aus Zoom und Miro oder ähnlichen Werkzeugen
  • Sorgen Sie für eine genaue Überwachung durch jemanden mit Erfahrung auf dem Gebiet des systemischen Arbeitens (Organisationskonstellationen).
  • Bereiten Sie das "Wissensfeld" (eine leere Leinwand) mit Figuren oder Avataren vor
  • Lassen Sie den Fragesteller die Situation auf der Leinwand visualisieren
  • Halten Sie sich an die drei Gesetze des systemischen Arbeitens: die Gesetze der Bindung, Ordnung und das Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen
  • Beziehen Sie andere in das Setup ein, um objektiv zu identifizieren, was ihnen auffällt
  • Lassen Sie den Fragesteller bestimmen, welche Bewegung auf der Leinwand zu der positivsten Veränderung führt - und lassen Sie ihn diese Bewegung ausführen

Wir beschäftigen uns mit organisatorischen Konstellationen in Block 5 unserer Schulung. “NLP für agile Coaches”. Unsere Erfahrung zeigt, dass virtuelle Konstellationen genauso gut dazu beitragen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und Antworten zu finden. Solange Sie Ihre Intuition und Ihre Hände die Arbeit durch Fühlen erledigen lassen!

Geschrieben von Basile Lemaire

Möchten Sie jeden Monat inspirierende Tipps und Informationen erhalten?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Lagant Partner
© 1991-2021 Lagant | Alle Rechte vorbehalten 
Web-Design
Top